Anmeldung der Eheschließung (früher: Aufgebot)

Bevor eine Ehe geschlossen werden kann, ist die Anmeldung zur Eheschließung (früher: Aufgebot) erforderlich.
Die Anmeldung der Eheschließung erfolgt bei dem Standesamt, in dessen Bezirk einer der Verlobten einen Wohnsitz hat. Die anschließende Eheschießung kann bei jedem beliebigen Standesamt in Deutschland stattfinden.

Alle ausländischen Urkunden sind mit einer deutschen Übersetzung vorzulegen, die von einem allgemein vereidigten Dolmetscher oder Übersetzer gefertigt wurde.
Ausnahme: Internationale (mehrsprachige) Urkunden.



Rathaus Gemeinde Hasbergen
Martin-Luther-Straße 12
49205 Hasbergen


Montag:
Von 08:00 bis 12:00
Dienstag:
Von 08:00 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Mittwoch:
Von 08:00 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:00 bis 12:00
und 14:00 bis 19:00
Freitag:
Von 08:00 bis 12:00
Samstag:
geschlossen
Sonntag:
geschlossen

Gebühren:

50,00 Euro (90,00 Euro bei ausländischem Recht) für die Prüfung der Ehefähigkeit zzgl. sonstiger Gebühren (für Urkunden, Stammbuch, Namenserklärungen usw.)

Kontakte:

Frau Kindel
05405 502 104
Frau Niermann
05405 502 102
Frau Pracht
05405 502 103