Erschließungskosten

Die Gemeinde erhebt zur Deckung ihres anderweitig nicht gedeckten Aufwands für Erschließungsanlagen einen Erschließungsbeitrag nach Maßgabe des Baugesetzbuches.

Die Erschließungskosten umfassen Kosten für den Erwerb und die Freilegung der Flächen für die ErschließungsanlagenKosten für die erstmalige Herstellung einschließlich der Einrichtung für ihre Entwässerung und ihre BeleuchtungÜbernahme von Anlagen als gemeindliche Erschließungsanlagen.

Leistungsbeschreibung
Um eine Fläche als Baugebiet nutzen zu können, muss diese zunächst 'erschlossen' werden. Dazu gehört die Anbindung an Wasser- und Energieversorgungsnetze, Kommunikationsleitungen sowie die Herstellung von Straßen und/oder Wegen. Die Kosten hierfür tragen größtenteils die Anlieger.
Wenn Sie selbst bauen wollen, sollten Sie in Ihrer Finanzplanung einen ausreichend hohen Betrag (nicht unter 5% der Baukosten) für diese Leistungen einplanen.
Wenn Sie mit einem Bauträger bauen bzw. ein neu gebautes Haus erwerben, klären Sie, ob und welche Erschließungskosten mit dem Kaufpreis schon abgedeckt sind und welche nicht.
(Quelle: Niedersachsen / https://ws-ni.zfinder.de)


Rathaus Gemeinde Hasbergen
Martin-Luther-Straße 12
49205 Hasbergen


Montag:
Von 08:30 bis 12:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
Samstag:
geschlossen
Sonntag:
geschlossen
--> Während der Corona-Pandemie nur 
in dringend notwendigen Angelegenheiten
und nur mit vorheriger Terminabsprache.

Kontakte:

Name: Frau Bensmann
05405 502 313
Name: Herr Korte
05405 502 312
Name: Frau Westenberg
05405 502 315