Dienstag, 15.10.2019
Textversion ᅵ Suche ᅵ Sitemap

Flashticker




Anforderung von Personenstandsurkunden

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Frau Tanja Pracht 05405/502- 103 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Frau Ursula Hilgediek 05405/502- 101 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Geburts-, Ehe- oder Sterbeurkunden (auch international) und Auskunft über Ihre genaue Geburtszeit können sie nur bei dem Standesamt erhalten, das die ursprüngliche Beurkundung vorgenommen hat. Der Grund dafür ist, dass alle Urkunden eines Standesamtes am Ende jedes Jahres zu Personenstandsbüchern (Geburten- Heirats- oder Sterbebüchern) gebunden werden, die dann in dem jeweiligen Standesamt verbleiben.

 

Vergessen Sie bei Anfragen nicht, Ihren derzeitigen Namen und die genaue Anschrift mitzuteilen.


Welche Unterlagen werden benötigt?

Für die Anforderung von Personenstandurkunden sind auf jeden Fall die zum Auffinden der entsprechenden Einträge erforderlichen Angaben notwendig.

 

a) bei Geburtsurkunden oder auch bei Anfragen zur genauen Geburtszeit

  • Vor- und Geburtsname
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort (genaue Bezeichnung)



b) bei Eheurkunden


  • Vor- und Familiennamen (ggf. auch Geburtsname) der Ehegatten
  • Heiratsdatum
  • Heiratsort (genaue Bezeichnung)



c) bei Sterbeurkunden


  • Vor- und Familienname des Verstorbenen
  • Sterbedatum
  • Sterbeort (genaue Bezeichnung)


 

Welche Gebühren fallen an?

10,00 Euro für jede Geburts-, Ehe- oder Sterbeurkunde;
Jede zweite Ausfertigung einer Urkunde kostet die Hälfte. Für Auskünfte zur genauen Geburtszeit ist eine Gebühr von 7,00 Euro zu entrichten.