Montag, 14.10.2019
Textversion ᅵ Suche ᅵ Sitemap

Flashticker




Fischereischein

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Frau Jennifer Kindel 05405/502- 104 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Frau Laura Niermann 05405/502- 102 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Frau Tanja Pracht 05405/502- 103 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Frau Ursula Hilgediek 05405/502- 101 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Zum 01.01.1999 hat sich eine Rechtsänderung ergeben: Ab diesem Zeitpunkt wird für volljährige Personen nur noch der sog. Fischereischein auf Lebenszeit" ausgestellt. Die Überprüfung der fischereirechtlichen Zuverlässigkeit wird bei Antragstellung von der Fachdienststelle überprüft.

 

Der Fischereischein wird von der für Ihren Hauptwohnsitz zuständigen Behörde bei Vorliegen der Voraussetzungen (s.o.) erteilt. Er berechtigt zur Ausübung der Fischerei in diesem Bundesland. Nichtdeutsche Fischereischeine sind keine Berechtigung zur Ausübung der Fischerei in diesem Bundesland.

 

Neben dem Fischereischein ist für die Ausübung der Fischerei noch die Zustimmung des jeweiligen Fischereiberechtigten (in der Regel durch sogenannte "Fischereierlaubnisscheine") notwendig.

Welche Unterlagen werden benötigt?
Staatliche Fischerprüfung Prüfungszeugnis und Personalausweis/Reisepass (beides bei Erstantrag in dieser Kommune) 1 Passfoto, ca. 35 x 45 (wegen neuem Fischereischein auf Lebenszeit!)
Welche Gebühren fallen an?

35,00 Euro