Sonntag, 20.10.2019
Textversion ᅵ Suche ᅵ Sitemap

Flashticker




Antrag auf Entwässerungserlaubnis

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Herr Michael Teeken 05405/502- 318 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Herr Ulrich Hilgediek 05405/502- 316 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Bei Neu-, Um,- und Erweiterungsbauvorhaben ist eine Genehmigung für den Anschluß an zentrale Abwasseranlagen notwendig.

 

Verweise:
Schmutzwasserabgabensatzung (intern)
Regenwasserabgabensatzung (intern)


Welche Unterlagen werden benötigt?

2-fache Ausfertigung:

 


  • Antragsvordruck

 

2-fache Ausfertigung eines mit Nordpfeil versehenen amtlichen Lageplans 1:500 mit folgenden Angaben:

 


  • Grundstücksbezeichnung
  • Straße und Hausnummer
  • vorhandene bzw. geplante Gebäude und befestigte Flächen
  • Grundstücksgrenzen
  • Lage der vorhandenen bzw. geplanten Haupt- und Anschlusskanäle
  • Lage dervorhandenen bzw. geplanten Abwasservorbehandlungsanlagen
  • Schnittplan 1:100
  • Grundrisse des Kellers und aller Geschosse 1:100
  • Schmutzwasserleitungen sind mit durchgezogenen, Niederschlagswasser mit gestrichelten Linien darzustellen. Folgende Farben sind zu verwenden: für vorhandene Anlagen schwarz , für neue Anlagen rot und für abzubrechende Anlagen gelb.
  • Nachweis naturschutzrechtlicher Maßnahmen (nur bei Festsetzungen im Bebauungsplan)
  • Betriebsbeschreibung (nur für Gewerbebetriebe)
  • Auszug aus dem Baulastenverzeichnis (soweit erforderlich)
Rechtsgrundlage?

Gemeindl. Satzung

Formulare
Entwässerungsantrag Details