Samstag, 31.10.2020
Textversion ᅵ Suche ᅵ Sitemap

Flashticker



Hasberger Rundschau

Hasberger Rundschau

Corona

Corona

Planfeststellungsbeschluss - Barrierefreier Zugang

Planfeststellungsbeschluss - Barrierefreier Zugang

Bautagebuch Feuerwehr-Gerätehaus

Neubau Feuerwehr-Gerätehaus

 


Hüggel-TV - Der Bürgermeister im Gespräch

Hüggel-TV - Der Bürgermeister im Gespräch

Stärker als Gewalt

Stärker als Gewalt

 


Interessenbekundung "Gastronomie Neue Mitte"

Interessenbekundung "Gastronomie Neue Mitte"

Pendlerportale

Pendlerportale

Ortsplan Hasbergen

Ortsplan Hasbergen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

Umzugsratgeber

Umzugsratgeber

Gesundheitsregion Osnabrücker Land

Gesundheitsregion Osnabrücker Land

Freizeitland in Hasbergen

Freizeitland Logo

OS-Kalender

OS-Kalender


Adventsbasar Christuskirche Hasbergen abgesagt

G. Schwegmann-Beisel

Der Kirchenvorstand hat in seiner Septembersitzung entschieden, den traditionellen Adventsbasar am ersten Adventswochenende wegen der Corona-Pandemie abzusagen. Der Adventsbasar ist ein Höhepunkt im jährlichen Gemeindeleben für die Christuskirche und auch für Hasbergen. Ein munteres Basartreiben mit viel Begegnung und Austausch ist aber unter Einhaltung der Hygienebedingungen nicht möglich. Das ist ein tiefer Einschnitt in unserem Gemeindeleben und für unser Miteinander. Auch die finanziellen Einbußen schmerzen. Der Erlös geht normalerweise zu 50% an Brot für die Welt und zu 50% an Projekte der eigenen Gemeindearbeit. Es werden durchschnittlich 8.000 € eingenommen durch Spielzeugverkauf, Handarbeitsmarkt, Cafeteria, Tombola etc. Der Kirchenvorstand ist sich aber seiner Verantwortung bewusst und will mit der Absage dazu beitragen, dass die Infektionszahlen nicht weiter steigen. Produkte des Handarbeitskreises können während des Verkaufs der Fairen Waren, donnerstags 15.30 bis 17.30 im Gemeindezentrum erworben werden.

 

Basarabsage

 

 

http://www.hasbergen.de
erstellt am 20.09.2020