Montag, 25.06.2018
Textversion ᅵ Suche ᅵ Sitemap

Flashticker



Pendlerportale

Pendlerportale

Interessenbekundung "Gastronomie Neue Mitte"

Interessenbekundung "Gastronomie Neue Mitte"

Wettbewerb "Neue Mitte"

Wettbewerb "Neue Mitte"

Hasberger Rundschau

Hasberger Rundschau

Neues Baugebiet in Gaste

Neues Baugebiet in Gaste

Ortsplan Hasbergen

Ortsplan Hasbergen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

Umzugsratgeber

Umzugsratgeber

Gesundheitsregion Osnabrücker Land

Gesundheitsregion Osnabrücker Land

Freizeitland in Hasbergen

Freizeitland Logo

OS-Kalender

OS-Kalender


Jahreshauptversammlung der Spvg. Gaste-Hasbergen

Text und Bilder: Spvg. Gaste-Hasbergen

 Am 13. April trafen sich die Mitglieder der Spvg. Gaste-Hasbergen in der Gaststätte Thies zur diesjährigen Jahreshauptversammlung.  Der Vorsitzende Dr. Thomas Veen durfte unter den Gästen den Bürgermeister Holger Elixmann, Mitglieder des Rates (u.a. Susanne Breiwe), sowie Werner Menkhaus (Vorsitzender der Spvg. Niedermark) begrüßen. Holger Elixmann hob in seinem Grußwort die gute und sehr wichtige Zusammenarbeit der Gemeinde Hasbergen mit der Spvg. Gaste-Hasbergen hervor. Er würdigte die gute Jugendarbeit und das breite Sportangebot für jede Altersgruppe. Auch die Gemeinde sei betroffen von der defekten Flutlichtanlage, deren Reparatur immer wieder Kosten verursache. Neben den Zuschüssen zur Erweiterung des Clubhauses, versprach er auch Unterstützung bei der Installation eines Hotspots am neuen Clubhaus. In seinem Jahresbericht, hob der Vorsitzende Dr. Thomas Veen den Baubeginn des neuen Clubhauses Anfang Mai hervor und bedankte sich bei der Gemeinde Hasbergen (40.000 Euro) und dem Landessportbund  (48.000 Euro) für die zugesagten Zuschüsse. Weitere notwendige Investitionen für das laufende Jahr, die nicht aufgeschoben werden können, seien ein neuer Rasenmäher (ca. 15.000 Euro) und die Renovierung der Flutlichtanlage (Kosten können noch nicht abgeschätzt werden). Dr. Thomas Veen äußerte Verständnis für den Unmut, der bei vielen Mitgliedern wegen der defekten Flutlichtanlage aufkommt. Das Flutlicht sei seit einem Jahr trotz mehrmaliger Reparaturversuche immer noch nicht betriebsbereit. Die Kosten für die Reparatur übernehme die Gemeinde Hasbergen. Obwohl es schon mehrere Gutachten von verschiedenen Experten gäbe, sei die Ursache des Problems noch nicht gefunden.

Die Anzahl der Mitglieder sei leicht angestiegen auf aktuell 1562 (+30). Besonders erfreulich sei die Zunahme im Fitness/Gymnastikbereich (+56) und im Judo von 17 auf 24 Mitglieder. Die Spvg. Gaste-Hasbergen (SVGH) betreue zudem ca. 600 Kinder und Jugendliche in den verschiedenen Abteilungen und leiste dadurch einen wichtigen Teil der Jugendarbeit in Hasbergen.

 

 

Mit Christin Kohlenberg sei es nach vielen Jahren endlich gelungen, eine Nachfolgerin für Hedda Nörenberg als Abteilungsleiterin der Gymnastikabteilung zu finden. Ausdrücklich bedankte sich der Vorsitzende bei Hedda Nörenberg für die jahrzehntelange ehrenamtliche Arbeit für den Verein.

Neben Tommy Reichenberger, der bereits im letzten Jahr den Vorsitz der Fussballabteilung übernommen hat, hat auch die Judoabteilung mit Benedikt Langen einen neuen Abteilungsleiter erhalten. Er erhielt von seinem Vorgänger Paul Brinkmann symbolisch den Vereinsstempel mit Stempelkissen.

Paul Brinkmann (links ) übergibt den Vereinsstempel an Benedikt Langen (rechts)
Paul Brinkmann (links ) übergibt den Vereinsstempel an Benedikt Langen (rechts)

 

 

Thomas Veen bedankte sich bei Paul Brinkmann (30 Jahre),  Werner Wessel (40 Jahre) und Hartmut Hempen (20 Jahre)für die langjährige Arbeit als Abteilungsleiter.

 

Ehrung der Abteilungsleiter v. l: Thomas Veen (Vorsitzender), Paul Brinkmann (Judo), Werner Wessel (Schach), Hartmut Hempen (Handball)
Ehrung der Abteilungsleiter v. l: Thomas Veen (Vorsitzender), Paul Brinkmann (Judo), Werner Wessel (Schach), Hartmut Hempen (Handball)

 

Am Ende einer sehr harmonischen Veranstaltung wurden langjährige Mitglieder der SVGH geehrt. Insbesondere Dieter Greiwe, Uwe Henning, Joachim Lache, Gusti Meyer, Burkhard Neyer und Dietmar Sponer wurden für 60 jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

 

Für 60 jährige Mitgliedschaft wurden  von Thomas Veen und Geschäftsführerin Kristina Straube (ganz rechts)geehrt: v.l. Dieter Greiwe, Joachim Lache, Burkhard Neyer ausserdem Uwe Henning, Gusti Meyer und Dietmar Sponer (nicht im Bild)
Für 60 jährige Mitgliedschaft wurden von Thomas Veen und Geschäftsführerin Kristina Straube (ganz rechts)geehrt: v.l. Dieter Greiwe, Joachim Lache, Burkhard Neyer ausserdem Uwe Henning, Gusti Meyer und Dietmar Sponer (nicht im Bild)

 

Die Jubilare erhielten von Dr. Thomas Veen und Geschäftsführerin Kristina Straube ein Präsent und eine Ehrennadel.

Der Vorsitzende beendete den Abend mit dem Hinweis, am 25. Mai sei das Vereinsfest,  die „Schwarzweisse Nacht“ im Festzelt am Sportplatz.

 

 

 

http://www.hasbergen.de
erstellt am 17.04.2018