Samstag, 20.01.2018
Textversion ᅵ Suche ᅵ Sitemap

Flashticker



Hasberger Rundschau

Hasberger Rundschau

Ortsplan Hasbergen

Ortsplan Hasbergen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

Gesundheitsregion Osnabrücker Land

Gesundheitsregion Osnabrücker Land

Umzugsratgeber

Umzugsratgeber

Freizeitland in Hasbergen

Freizeitland Logo

OS-Kalender

OS-Kalender


Die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen informiert

Text: Dennis Halsband

Mannschaftsfoto 2017 Freiwillige Feuerwehr


Mit diesem Bericht möchten wir Ihnen die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Hasbergen etwas näherbringen.
In der Gemeinde Hasbergen ist die Freiwillige Feuerwehr mit dem Brandschutz beauftragt. Die Feuerwehr besteht aus ehrenamtlichen Mitgliedern, die jederzeit einsatzbereit sind, ohne dafür bezahlt zu werden. Alarmiert werden die Mitglieder über Funkmeldeempfänger, welchen jeder/e Feuerwehrmann/frau bei sich trägt. Die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr Hasbergen sind vielzählig und gehen heutzutage weit über das Löschen von Bränden hinaus.
Zu den grundlegenden Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehren zählt die Gefahrenabwehr. Dazu gehören neben dem Löschen von Bränden, das Retten von Personen, das Bergen von Sachgütern sowie das Abstreuen von Ölspuren. Auch die wetterbedingten Einsätze durch Sturm und Überschwemmungen haben in den letzten Jahren stark zugenommen, sodass wir im Jahr 2016 auf rund 100 Einsätze kommen: Wir sind also im Durchschnitt jeden dritten Tag im Einsatz.
Bei praktischen Übungen und theoretischem Unterricht wird das Fachwissen vertieft. Nach der Grundausbildung, welche die Basis für den Feuerwehrdienst bildet, besucht jedes Feuerwehrmitglied Fachlehrgänge, um spezielle Fähigkeiten zu erlernen. Dazu zählen z.B. Funklehrgang, Maschinistenlehrgang, Atemschutzgeräteträger sowie Lehrgänge zur Technischen Hilfeleistung und zum Umgang mit Gefahrgut. Jeder Lehrgang endet mit einer Prüfung, um den Lernerfolg zu kontrollieren.
Ein weiterer Baustein ist die sogenannte Brandschutzerziehung, in der wir unter anderem in Kindergärten aktiv sind. Dort wird auf spielerische Art den Kindern das richtige Verhalten im Brandfall und der Umgang mit Feuer nahegebracht.
Auf die Jugendarbeit wird in Hasbergen großen Wert gelegt, um auch in Zukunft motivierte und gut ausgebildete Feuerwehrleute vorhalten zu können. Dort lernen die Jugendlichen neben den Grundlagen des Feuerwehrwesens vor allem das Sozialverhalten und die Teamfähigkeit.
Sie sehen also, dass unsere Arbeit ein wichtiger Aspekt für ein funktionierendes Hasbergen ist. Aus diesem Grund suchen wir immer motivierte Hasberger, die sich für die Sicherheit anderer Hasberger einsetzen möchten.

 

Pressesprecher Dennis Halsband

 

http://www.hasbergen.de
erstellt am 09.03.2017